Schlagwort-Archive: Kinder

Missbrauchsstudie der Katholischen Kirche

„Das war alles nur Show – mehr nicht“

Knapp anderthalb Jahre nach der Veröffentlichung der großen Missbrauchsstudie der katholischen Kirche haben die bayerischen Behörden in keinem Fall Anklage erhoben. Fast alle Ermittlungen gegen verdächtige Kirchenleute wurden eingestellt, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur unter den drei Generalstaatsanwaltschaften in München, Bamberg und Nürnberg ergab.

Missbrauchsstudie der Katholischen Kirche weiterlesen

Konfessionslose wollen bekenntnisfreie Schulen

IBKA – Internationale Bund der Konfessionslosen und Atheisten

Pressemitteilung vom 27.11.2019

IBKA - Konfessionslose wollen bekenntnisfreie Schulen

Der Internationale Bund der Konfessionslosen und Atheisten (IBKA) fordert die Einrichtung bekenntnisfreier Schulen. „In bekenntnisfreien Schulen gibt es keinen konfessionellen Religionsunterricht als ordentliches Lehrfach“, sagte René Hartmann, vom IBKA.

Konfessionslose wollen bekenntnisfreie Schulen weiterlesen

Vati-Clan – What the Fakt!?

Missbrauch in der katholischen Kirche

Hintergründe zur heute-show vom 01.03.2019

Vorsicht Prister !

Papst Franziskus hat am vergangenen Wochenende Bischöfe aus aller Welt zu einer historischen, viertägigen Konferenz im Vatikan geladen, um über den sexuellen Missbrauch von Minderjährigen in der Katholischen Kirche und den Kampf dagegen zu sprechen.

Vati-Clan – What the Fakt!? weiterlesen

Das Schweigen der Männer

Anti-Missbrauchskonferenz im Vatikan

Über Jahre hat die katholische Kirche sexuelle Gewalt gegen Kinder und Jugendliche nicht bestraft. Das hat die Kirche mit dem Islam gemeinsam: Wenn es um Sexualität geht, wird erst mal verschleiert.

Das Schweigen der Männer weiterlesen

Kindesmissbrauch durch die Kirche

Wie hoch sind die Opferzahlen wirklich?

Sexueller Missbrauch an Minderjährigen durch katholische Priester, Diakone und männliche Ordensangehörige im Bereich der Deutschen Bischofskonferenz

Die Studie zum systematischen Kindesmissbrauch in der katholischen Kirche, in Auftrag gegeben von der Deutschen Bischofskonferenz und nach ihren Weisungen durchgeführt von den Universitäten Münster, Heidelberg und Gießen, hat gezeigt, dass innerhalb der Kirche mindestens 1.670 Kleriker als Missbrauchsbeschuldigte aktenkundig wurden, und mindestens 3.677 Kinder und Jugendliche nach Lage der Akten zu Opfern wurden. Mindestens 4,4 Prozent aller Kleriker sollen im genannten Zeitraum Minderjährige sexuell missbraucht haben.

Kindesmissbrauch durch die Kirche weiterlesen

Eignet sich die Bibel für Kinder?

Das Buch der Liebe ist zu grausam für Kinder, wie eine FAZ-Autorin jetzt herausfand. Hier sind die Gründe.

Es gibt keine kindgerechte Version von Gott

ACHTUNG: Dieser Beitrag enthält Original-Bibelzitate, die auf nicht religiös indoktrinierte Menschen verstörend (oder gestört) wirken könnten.

„Beim Vorlesen kam ich bei der Sache mit Adam und Eva und der Schlange noch einigermaßen durch. Bei Kain und Abel formulierte ich bereits etwas um („Er ging mit Abel aufs Feld und… äh… schimpfte mit ihm“). Bei der Arche Noah kam ich vollends ins Schwimmen. […] Komisch, kurze Zeit später verschwand das Buch.“

Eignet sich die Bibel für Kinder? weiterlesen

USA – Missbrauch in katholischer Kirche

Pilgerverbotstafel
Vorsicht Piester !

Illinois: Staatsanwaltschaft wirft Kirche Untätigkeit und Vertuschung vor.
690 katholische Geistliche sollen Kinder missbraucht haben

Es ist ein vernichtender Bericht: Hunderte Geistliche sollen laut  Staatsanwältin Lisa Madigan in Illinois Kinder missbraucht haben – an einer gründlichen Aufklärung habe bei der katholischen Kirche kein Interesse bestanden.

USA – Missbrauch in katholischer Kirche weiterlesen

Religionsunterricht in Schulen

Ist Religionsunterricht für Kinder unverzichtbar?
Diese Ansicht vertritt der Präsident des Zentralrates der Juden in Deutschland, Josef Schuster.

Kinder vor religiösen Wahngedanken schützen! Stoppt frühkindliche Indoktrination!Schuster wirbt für ein Festhalten am konfessionsgebundenen schulischen Religionsunterricht. Auf einer Synode der Evangelischen Kirche referierte er in einem Grußwort darüber, wie er sich die Zukunft des Religionsunterrichts vorstellt. Herr Schuster spricht sich auch gegen Ethikunterricht und gegen konfessionslosen Religionsunterricht aus.

Religionsunterricht in Schulen weiterlesen

Bischof Voderholzer verteidigt den Zölibat

Ketzer-PodcastRegensburgs Bischof Rudolf Voderholzer reagiert auf die MHG-Missbrauchsstudie:

 

99,9% nicht-zölibatäre Täter

Der Bischof verteidigt den Zölibat in einer Predigt. Seine rhetorische Frage, weshalb 99,9% der Missbräuche von NICHT zölibatären Tätern begangen werden, erklärt sich freilich dadurch, dass letztere mehr als 99,9% der männlichen Bevölkerung ausmachen.

Bischof Voderholzer verteidigt den Zölibat weiterlesen

Schule und Religion in Baden-Württemberg

“Den Unterricht scheide keine Confession”
ein Vortrag

Ketzer-PodcastMichael Rux beschreibt fachkundig die Entwicklung von der konfessionellen Volksschule zur Schule für alle. Der Vortrag wurde gehalten am 22. Oktober 2018 bei der Regionalgruppe Freiburg der Giordano-Bruno-Stiftung.

Schule und Religion in Baden-Württemberg weiterlesen