Schlagwort-Archive: Glaube

Jesus ohne Kitsch – Irrtümer und Widersprüche eines Gottessohns

Jesus von Nazareth ist ohne Kitsch für die allermeisten Menschen gar nicht zu denken. Als Kulminationspunkt der aktuell größten Weltreligion, als vermeintliche Stifterfigur, als Wundertäter und Charismatiker, als Prophet, Messias, als Weltlerlöser, ja schließlich sogar als Gott und Teil einer Trinität ist er zweifellos die am meisten überschätzte Figur der Weltgeschichte.

Buch von Dr. Heinz-Werner Kubitza (erschienen 09/2019)
Jesus ohne Kitsch – Irrtümer und Widersprüche eines Gottessohns weiterlesen

Der Irrsinn des Glaubens

NDR extra 3 Spezial vom 30.10.2019

Realer Irrsinn: Wunderheiler gegen Unfälle | Die Erfindung des Autos | Ernährungswahnsinn | Der kleine Mann beim Kongress des Kopp-Verlags | Experte für Religionen Heinz Strunk – Christian Ehring zeigt den Irrsinn des Glaubens.

Der Irrsinn des Glaubens weiterlesen

Why I Left Christianity

Vor vier Jahren hätte ich nicht einmal davon träumen können, dass dies ein Titel von etwas ist, das ich geschrieben hätte. Vor etwas weniger als vier Jahren erklärte mir mein süßer Ehemann mit Tränen in den Augen, dass er in eine große Glaubenskrise stecke und nicht sicher sei, ob er noch an die Bibel (oder an Gott im Allgemeinen) glaubte.

Why I Left Christianity weiterlesen

Christliches Menschenbild in der Politik

Bildungsministerin Karliczek

heute-show 22.02.2019

„Wir lassen uns von von unserem christlichen Menschenbild leiten. Jeder technologische Fortschritt hat sich dahinter einzureihen.“

Zitat der für Forschung und Wissenschaft zuständige Bildungsministerin Karliczek (Rede im Bundestag 2019)
Christliches Menschenbild in der Politik weiterlesen

Die Erfindung des Jakobswegs

Auf mehr als 80 000 Kilometern führen markierte Jakobswege durch ganz Europa ins spanische Compostela. Im letzten Jahr haben 300 000 Pilgerinnen und Pilger, ein wahrer Rekord in der Geschichte des Jakobswegs, zumindest die letzten hundert Kilometer zu Fuß oder zu Pferd zurückgelegt.
Unter der Ägide von katholischer Kirche und Europäischer Union hat die Pilgerschaft in den letzten Jahren eine Renaissance erlebt. Vor fünfzig Jahren waren die Wege noch einsam und verlassen. 1970 stellte die Kathedrale Santiago de Compostela lediglich 68 Pilgerzeugnisse aus.

Die Erfindung des Jakobswegs weiterlesen

Hinduistische „Wissenschaft“

Auf einer wissenschaftlichen Konferenz in Indien wurden allerlei absurde Dinge behauptet, was die Inder schon vor ganz langer Zeit gehabt haben sollen: Flugzeuge, Stammzellentherapie, Schönheitsoperationen, Nukleartests usw. Ach, und Newton und Einstein lagen falsch.

Hinduistische „Wissenschaft“ weiterlesen

MGEN-Podcast 2019.01

MGEN-LogoGenderprogrammierung in der Hasskrise

Willkommen zum Man Glaubt Es Nicht!-Podcast über Religion und andere Esoterik, zu politischen  und gesellschaftlichen Themen aus humanistischer und atheistischer Sicht.

Die Themen im Januar …

MGEN-Podcast 2019.01 weiterlesen