Schlagwort-Archive: Ex-Muslime

Nie wieder Ramadan

Abkehr vom Glaube

Im Islam ist ein Austritt aus der Glaubensgemeinschaft nicht vorgesehen. Wer als Muslim geboren wird, bleibt es bis ans Lebensende – in manchen Ländern droht für den Glaubensabfall sogar die Todesstrafe. Doch weltweit wächst die Zahl von Frauen und Männern, die sich vom Islam abwenden.

Nie wieder Ramadan weiterlesen

Zentralrat der Ex-Muslime (ZdE) – Regionalgruppe NRW

Zentralrat der Ex-Muslime - Regionalgruppe NRW
Zentralrat der Ex-Muslime – Regionalgruppe NRW

Der Zentralrat der Ex-Muslime freut sich bekannt zu geben, dass die Regionalgruppe NRW am 09.06.2018 in Köln gegründet wurde.

Schwerpunkt ist die Bekämpfung des Tragens des islamischen Kopftuchs für Kinder

Zentralrat der Ex-Muslime (ZdE) – Regionalgruppe NRW weiterlesen

Atheistische und nicht­muslimische Flüchtlinge werden auch in Deutschland bedroht

»Zuerst hat er mich als kafir bezeichnet, als Ungläubigen. Dann hat er mir ins Gesicht gesagt: ›Ich schneide dir den Kopf ab, und wenn es das Letzte ist, was ich in Deutschland tue.‹ Das war eine eindeutige Morddrohung«, sagt Amed Sherwan der Jungle World.

»Im Ramadan erhalte ich beinahe täglich Anrufe oder E-Mails von Ex-Muslimen oder Säkularen, die bedroht oder eingeschüchtert werden.« Mina Ahadi, Zentralrat der Ex-Muslime

Atheistische und nicht­muslimische Flüchtlinge werden auch in Deutschland bedroht weiterlesen

Säkularismus verteidigen!

Mina AhadiInterview mit Mina Ahadi

BERLIN. (hpd) Mina Ahadi zählt zu den schärfsten Kritikern des politischen Islams. In einem hpd-Interview äußert sie sich zu dem Attentat in Paris, islamistische Bestrebungen und zur aktuellen Flüchtlingsdebatte.

Säkularismus verteidigen! weiterlesen

Spiegel-Kindermagazin verharmlost mädchen- und frauenfeindlichen Islam

spiegel-fuer-kinderDein SPIEGEL ist eine Zeitschrift für Kinder aus dem SPIEGEL-Verlag. Ausgabe 1/2016 titelt: „Für Kinder erklärt: DER ISLAM“ und bildet ein glückliches Mädchen im Hidschab ab, im nach Koran und Sunna ab Pubertät vorgeschriebenen Schleier. Keine Haarsträhne des Mädchens ist zu sehen. Das Körperumriss und Körperlichkeit verbergende Oberteil des Mädchens ist von blassen Flechtengrün. Das Ohren, Nacken und Kehle verbergende Kopftuch von einem beinahe weißen, fahlen Blau.

Spiegel-Kindermagazin verharmlost mädchen- und frauenfeindlichen Islam weiterlesen