Schlagwort-Archive: Dawkins

Richard Dawkins & Michael Shermer in Berlin

Vernunft, Wissenschaft & Moral

Diskussion und Buchvorstellung

11. November 2018 – 16 Uhr
Urania Berlin e.V., An der Urania 17, 10787 Berlin

Richard Dawkins & Michael Shermer in Berlin weiterlesen

Werbeanzeigen

Daniel Dennett – Geist, Gott und andere Illusionen

Daniel Dennett ist einer der einflussreichsten Philosophen weltweit. Er ist Atheist, Darwinist und Materialist. Für ihn sind wir Menschen nicht mehr als ein komplexes Stück Materie, den Naturgesetzen unterworfen. Mit Yves Bossart spricht er über unser Bewusstsein, die Freiheit und den Glauben.

Daniel Dennett – Geist, Gott und andere Illusionen weiterlesen

Dawkins-Diskurs

Interview mit der katholischen Theologin
Dr. Katharina Peetz

Dr. Katharina Peetz hat über Richard Dawkins promoviert.
Interview in 3 Teilen – Aufgenommen am 24.02.2017

Unter den Büchern über Richard Dawkins sticht eines positiv hervor. Matthias vom Ketzerpodcast spricht mit der Autorin.

Dawkins-Diskurs weiterlesen

God – The Most Unpleasant Character

ketzer 2.0Christian stellt Dan Barkers neues Buch vor: God – The Most Unpleasant Character in All Fiction. Darin wird Richard Dawkins’ Behauptung, der Gott des Alten Testaments sei die unangenehmste Gestalt der gesamten Literatur, Punkt für Punkt mit Tausenden Bibelstellen belegt.

God – The Most Unpleasant Character weiterlesen

Kants Gottesbeweis

Der Mottengott

Dawkins Gotteswahn 2008Stoschs Entgegnung auf Richard Dawkins
Anhand eines evolutionsbiologischen Beispiels aus Richard Dawkins’ “Gotteswahn” lässt sich nach Meinung von skydaddy-blog zeigen, dass Kants “moralischer Gottesbeweis” falsch sein muss – selbst, wenn man seine Argumentation für zwingend hält.

Kants Gottesbeweis weiterlesen

Gemäßigte Gläubige unterstützen Fundamentalismus

Der Religionskritiker Richard Dawkins warnt davor, dass „nette“, gemäßigte Gläubige den religiösen Fundamentalismus unterstützen indem sie Religion als harmlos erscheinen lassen. Die meisten Christen, Muslime und alle anderen Gläubigen seien anständige und gesetzestreue Bürgerinnen und Bürger, machen aber „die Welt für die Extremisten sicherer“. Denn Gläubige liefern die Legitimation, „etwas ohne Beweis, ohne Notwendigkeit der Rechtfertigung“, zu glauben. Das sei eine Lizenz für Extremisten die Religion fundamentalistisch auszulegen und zu sagen, „Das ist mein Glaube und du kannst das nicht in Frage stellen.“ Gemäßigte Gläubige unterstützen Fundamentalismus weiterlesen