Schlagwort-Archive: Buch

Außen homophob, innen schwul

Das Buch „Sodom“ über die katholische Kirche

ttt – titel thesen temperamente vom 29.09.2019

Sodom. Macht, Homosexualität und Doppelmoral im Vatikan Von Frédéric Martel S. Fischer (September 2019) ISBN: 978-3-10-491168-7 Preis: 22,99 Euro

In seinem Buch „Sodom“ holt Frédéric Martel das Tabuthema Homosexualität bei Kirchenmännern ans Licht.

Die Mehrheit der Kirchenmänner im Vatikan sei schwul, behauptet der französische Soziologe und Journalist . Und gerade die homosexuellen Vertreter würden eine Erneuerung der Kirche verhindern. Martel berichtet von Intrigen und auch von Liebesbeziehungen im Vatikan. Und er kommt zu dem Schluss, dass gerade diese Männer nach außen eine strenge Sexualmoral vertreten, um von der eigenen Sexualität abzulenken.

Außen homophob, innen schwul weiterlesen

Good Omens (2019)

Die Ketzer vom Ketzer-Podcast besprechen die Amazon Mini-TV-Serie “Good Omens” über einen Engel und einen Dämon, die die Apokalypse verhindern wollen, weil sie Freundschaft geschlossen und es sich auf Erden nett eingerichtet haben. Eine Art religiöses “Per Anhalter durch die Galaxis” nach einem Buch von Neil Gaiman und Terry Pratchett.

Good Omens (2019) weiterlesen

Begründet glauben von Stephan Lange

Denkangebote für Skeptiker und Glaubende

eine Buchbesprechung

In seinem Buch “Begründet glauben” präsentiert Stephan Lange altbekannte Argumente und Ausreden für den Glauben mit einem halbwegs neuartigen Aufhänger. Seinem Anspruch, zu zeigen, dass man intellektuell redlich an Gott glauben kann, wird er nicht gerecht.

Begründet glauben von Stephan Lange weiterlesen

Karlheinz Deschner: Kriminalgeschichte des Christentums

Das Hauptwerk von Karlheinz Deschner, die ‚Kriminalgeschichte des Christentums‚, ist auf 10 Bände angelegte. Es beschreibt detailliert Verfehlungen, die den verschiedenen christlichen Kirchen, Konfessionen, Sekten, Sonderbünden und ihren Repräsentanten sowie christlichen Herrschern im Verlauf der Geschichte des Christentums angelastet werden.

Karlheinz Deschner: Kriminalgeschichte des Christentums weiterlesen

Inside the Atheist Mind

Unmasking the Religion of Those Who Say There Is No God

Anthony DeStefano: Inside the Atheist MindBuch von Anthony DeStefano

Christian vom Ketzerpodcast stellt eine Hass-Schrift des us-amerikanischen Katholiken Anthony DeStefano vor. Ein echter Lese-Stunt, wie auch Matthias vom Ketzerpodcast später noch feststellen musste.

Inside the Atheist Mind weiterlesen

Sarrazin – Feindliche Übernahme

Ketzer-Podcast„Wie der Islam den Fortschritt behindert und die Gesellschaft bedroht”
Eine Buchbesprechung

Christian vom Ketzerpodcast bespricht Thilo Sarrazins Bestseller “Feindliche Übernahme“  Aus atheistischer Sicht besonders interessant: Wo hat Sarrazin mit seiner Islam-Kritik Recht, wo nicht?

Sarrazin – Feindliche Übernahme weiterlesen

Edward Fesers “Fünf Gottesbeweise” unter der Lupe

In einem mehrteiligen Ketzer-Podcast-Spezial untersucht der Philosoph Andreas Edmüller (“Die Legende von der christlichen Moral”) die besten Gottesbeweise, die die Christenheit zu bieten hat. Edward Fesers “Fünf Gottesbeweise” unter der Lupe weiterlesen

“The Darkening Age” von Catherine Nixey

The Christian Destruction of the Classical World (2017)

“The Darkening Age“ beschreibt Catherine Nixey eindrucksvoll die Entwicklung des Christentums von einer Sekte von Spinnern zu einer Sekte von Spinnern als Staatsreligion. Damit bildet das Buch einen guten Kontrapunkt zu Manfred Lütz’ einseitigem Buch “Der Skandal der Skandale: Die geheime Geschichte des Christentums” (Folge 69.4). Nixeys Buch gibt es übrigens auch auf Spanisch, Italienisch und Niederländisch – aber (bisher) nicht auf Deutsch.

“The Darkening Age” von Catherine Nixey weiterlesen

Vom eifernden Pastor zum entspannten Atheisten

Thomas Klepsch (2018): Überdruck in der Glaubensblase - Mein Ausstieg aus dem Christentum
Thomas Klepsch (Buchautor)

Überdruck in der Glaubensblase:
Vom eifernden Pastor zum entspannten Atheisten

Christian und Matthias vom Ketzerpodcast sprechen mit Thomas Klepsch über sein Buch.

Vom eifernden Pastor zum entspannten Atheisten weiterlesen