Schlagwort-Archive: Antisemitismus

christlicher Antisemitismus

Von Golgatha nach Auschwitz – Eine gerade Linie

Die Mitverantwortung des Christentums für den Holocaust

Eine gerade Linie „Von Golgatha nach Auschwitz“?

Der Publizist Reinhold Schlotz legt mit seinem Buch eine kurze Geschichte des christlichen Antisemitismus vor, welcher für den Massenmord an den Juden im Zweiten Weltkrieg mit verantwortlich sei.
Der Autor macht deutlich, dass von einem christlich-jüdischen Abendland angesichts der christlichen Judenfeindschaft schwerlich die Rede sein kann.

christlicher Antisemitismus weiterlesen

MGEN-Überblick 03: Luther und die Reformation

Man Glaubt Es Nicht! Notizen über Religion und andere Esoterik

Im Herbst 2017 lagen sich in Deutschland Regierung und Kirchen jubelnd in den Armen. Nach zehn Jahren Feierprogramm, das die Steuerzahler immerhin eine flockige Viertelmilliarde Euro gekostet hatte, näherte sich die Luther-Dekade

mit dem 500sten Jahrestag der Reformation ihrem Höhepunkt. Politik und Klerus feierten den „großen Deutschen“, als gäbe es kein Morgen mehr.

MGEN-Überblick 03: Luther und die Reformation weiterlesen

Antisemitismus in der EU

Europas Juden denken ans Auswandern:
Die Angst ist zurück

Antisemitische Hetze an einer Gedenkstätte in Berlin Foto: dpa
Antisemitische Hetze an einer Gedenkstätte in Berlin Foto: dpa

Eine Untersuchung der Agentur der Europäischen Union für Grundrechte (FRA) zeigt, dass sich der Antisemitismus gerade in Deutschland wieder rasch ausbreitet. Ressentiments gegen und Hass auf die Juden nimmt in ganz Europa zu. Spitzenreiter in diesem bedenklichen Ranking ist ausgerechnet Deutschland.

Antisemitismus in der EU weiterlesen

MGEN-Podcast 2018.11

MGEN-LogoDer moderne Heide

Willkommen zum Man Glaubt Es Nicht!-Podcast über Religion und andere Esoterik, zu politischen  und gesellschaftlichen Themen aus humanistischer und atheistischer Sicht.

Die Themen im November …

MGEN-Podcast 2018.11 weiterlesen

Antisemitismus in Europa

Hass verbindet

In Europa erstarkt der Antisemitismus. Längst ist er eine üble Melange geworden, zu der neben dem klassischen rechten auch der islamistische Hass gegen Juden und der linke Antizionismus gehören.

Antisemitismus in Europa weiterlesen

Martin Luther und die Schnullernazis

Endlich ist es da, das 500. Reformationsjubiläum, das Lutherjahr, Höhepunkt der Lutherdekade, ausgerufen von der Evangelischen Kirche in Deutschland, und bezahlt vom Steuerzahler mit einer flockigen Viertelmilliarde Euro. Überall wird er gefeiert, der „Star des ersten Medienzeitalters“, „Menschenfreund“ und „Sprachgenie“  Martin Luther, ganz volkstümlich und inklusive  Luther-Socken und Luther-Playmobilfiguren. Moment mal! —

Martin Luther und die Schnullernazis weiterlesen

Verhältnis zwischen Kirche und Staat

Religion berauscht nicht mehr

Weder Katholizismus noch Protestantismus besitzen heutzutage eine fortschrittliche Funktion. Die Liberalisierungsversuche der Kirchen hinken der gesellschaftlichen Entwicklung hinterher.

Luther nackt
Mit der Kunstaktion »Die nackte Wahrheit über Martin Luther« will die Giordano-Bruno-Stiftung auf die judenfeindliche Haltung Luthers aufmerksam machen

Verhältnis zwischen Kirche und Staat weiterlesen