Schlagwort-Archive: Antisemitismus

Martin Luther und die Schnullernazis

Endlich ist es da, das 500. Reformationsjubiläum, das Lutherjahr, Höhepunkt der Lutherdekade, ausgerufen von der Evangelischen Kirche in Deutschland, und bezahlt vom Steuerzahler mit einer flockigen Viertelmilliarde Euro. Überall wird er gefeiert, der „Star des ersten Medienzeitalters“, „Menschenfreund“ und „Sprachgenie“  Martin Luther, ganz volkstümlich und inklusive  Luther-Socken und Luther-Playmobilfiguren. Moment mal! —

Martin Luther und die Schnullernazis weiterlesen

Advertisements

Verhältnis zwischen Kirche und Staat

Religion berauscht nicht mehr

Weder Katholizismus noch Protestantismus besitzen heutzutage eine fortschrittliche Funktion. Die Liberalisierungsversuche der Kirchen hinken der gesellschaftlichen Entwicklung hinterher.

Luther nackt
Mit der Kunstaktion »Die nackte Wahrheit über Martin Luther« will die Giordano-Bruno-Stiftung auf die judenfeindliche Haltung Luthers aufmerksam machen

Verhältnis zwischen Kirche und Staat weiterlesen

Islamverbände reagieren refexhaft auf kritische Fragen

Im März 2012 findet ein tödlicher Anschlag vor einer jüdischen Schule in Toulouse statt. Erst wird von einem rechtsextremen Hintergrund ausgegangen. Entsprechend typisch sind die Reaktionen insbesondere der muslimischen Verbände. Dann stellt sich heraus dass der Attentäter ein Islamist und kein Rechtes ist. Umgehend ändern sich die Stellungnahmen und entsprechende Stereotype werden verbreitet. Auf die Morde von Toulouse reagieren deutsche Islamverbände mit einer reflexhaften Abwehr kritischer Fragen.