Archiv der Kategorie: Wissenschaft

Edward Fesers “Fünf Gottesbeweise” unter der Lupe

In einem mehrteiligen Ketzer-Podcast-Spezial untersucht der Philosoph Andreas Edmüller (“Die Legende von der christlichen Moral”) die besten Gottesbeweise, die die Christenheit zu bieten hat. Edward Fesers “Fünf Gottesbeweise” unter der Lupe weiterlesen

Advertisements

Integration: Ein Protokoll des Scheiterns

Hamed Abdel-Samad 2018 Integration - Ein Protokoll des ScheiternsChristian vom Ketzer-Podcast stellt Hamed Abdel-Samads Buch “Integration: Protokoll des Scheiterns” vor.

eine Buchbesprechung

Integration: Ein Protokoll des Scheiterns weiterlesen

“The Darkening Age” von Catherine Nixey

The Christian Destruction of the Classical World (2017)

“The Darkening Age“ beschreibt Catherine Nixey eindrucksvoll die Entwicklung des Christentums von einer Sekte von Spinnern zu einer Sekte von Spinnern als Staatsreligion. Damit bildet das Buch einen guten Kontrapunkt zu Manfred Lütz’ einseitigem Buch “Der Skandal der Skandale: Die geheime Geschichte des Christentums” (Folge 69.4). Nixeys Buch gibt es übrigens auch auf Spanisch, Italienisch und Niederländisch – aber (bisher) nicht auf Deutsch.

“The Darkening Age” von Catherine Nixey weiterlesen

Hans Rosling: Religionen und Babies

Hans Rosling hatte eine Frage: Haben einige Religionen eine höhere Geburtenrate als andere – und wie wirkt sich das auf das globale Bevölkerungswachstum aus? Auf dem TEDxSummit in Doha, Qatar, kartiert er Zeit und Religionen überspannende Daten. Mit seinem ihm eigenen Humor und Scharfsinn kommt er zu einer erstaunlichen Erkenntnis über die Weltfruchtbarkeitsraten.

Hans Rosling: Religionen und Babies weiterlesen

Jesus, Abendmahl und Ostern

Eine kleine Geschichte zu Karfreitag und zur Erbsünde

Ein Mysterium war geschehen. Gott der Herr nahm das Opfer des Lammes für das Opfern des Erstgeborenen und verschonte alle, die es durch Verzehr in sich aufgenommen hatten.
Und so feierte auch der freischaffende Wanderrabbiner Jesses aus Galiläa etwas mehr als zwei Jahrzehnte nach seiner eigenen Geburt mit zwölf seiner engsten Getreuen am Abend des später als Gründonnerstag bezeichneten Tages das Passahfest – auf jeden Fall mit Wein, knackig-staubigem Matze-Zwieback und hoffentlich genug Lammkeule.

Jesus, Abendmahl und Ostern weiterlesen