Archiv der Kategorie: Weltreligionen

Eziden und Kurden im Nord-Irak

innerkurdische Machtkampf, die Eziden, schiitische Milizen, die Türkei und die USA

Wimpel der Jezidischen YBS
Wimpel der Jezidischen YBS

Im August 2014 zogen sich gut bewaffnete nordirakische Peschmerga kampflos zurück und überließen die Jesiden  dem  IS. Einheiten YPG/YPJ aus Rojava sowie Einheiten der HPG (PKK) kamen zur Hilfe und retteten zehntausende von Eziden .

Anfang Juni 2017 haben nun schiitisch-irakischen Milizen mit Unterstützung der irakischen Luftwaffe zahlreiche Dörfer im Süden der nordirakischen Region Shengal vom IS befreit.

Eziden und Kurden im Nord-Irak weiterlesen

Gottesbeweise

35 Gottesbeweise geprüft: Alle falsch!

Diese „Beweise“ sind Illusion, kein einziges Argument ist schlüssig. Es gibt im Gegenteil durchaus solide Ansätze (hier und hier), die beweisen, dass zumindest Bibel-Gott Jahwe nicht wie behauptet existieren kann, die abrahamitischen Religionen also ohne jede Faktenbasis sind.

Gottesbeweise weiterlesen

Geschichte von Jesus – ein Märchen

Gott hat seinen Sohn aus Liebe ans Kreuz schlagen lassen – macht das Sinn? Die Geschichte von Jesus ist der Stoff, aus dem Märchen sind.

Gott von Michelangelo Die Weltreligionen werden vom Zeitgeist überrollt und stecken in der Krise. Sie verkünden angeblich die letzten Wahrheiten, die sich nicht modifizieren lassen. Und so surft der Zeitgeist unbeirrt an den traditionellen Glaubensgemeinschaften vorbei, was oft zu fundamentalistischen Reaktionen führt.

Geschichte von Jesus – ein Märchen weiterlesen

Max Weber: Religion und Gesellschaft

Max Weber: Religion und Gesellschaft
Max Weber

Welche Rolle spielen Religionen und Wertesysteme bei der Entwicklung von Gesellschaften? Gibt es einen Zusammenhang zwischen Religion und wirtschaftlichem Erfolg? Welche Kraft treibt die ungeheuren Rationalisierungsprozesse in der Moderne voran? Geht die „Entzauberung der Welt“ möglicherweise mit einer bestimmten Form der Religiosität einher? Warum entwickelte sich der moderne Kapitalismus ausgerechnet im Abendland?

Max Weber: Religion und Gesellschaft weiterlesen

Jan Assmann: Totale Religion

Ursprünge und formen puritanischer Verschärfung

assman-totale-religion-2016-coverjpgDer Kulturtheoretiker und Ägyptologe Jan Assmann geht dem möglichen Zusammenhang zwischen Gewaltbereitschaft und dem absoluten Wahrheitsanspruch der monotheistischen Religionen nach. Dabei geht es nicht um die Frage, ob der Monotheismus sich historisch mit Gewalt durchgesetzt hat, sondern erstens, warum er die Geschichte seiner Durchsetzung in den biblischen Texten in so brachialen Formen der Gewalt erinnert und dargestellt hat, und zweitens, unter welchen historischen Bedingungen diese Sprache der Gewalt in Taten umschlägt.

Jan Assmann: Totale Religion weiterlesen

Religion macht Kinder unsozial und intolerant

Religiös erzogene Kinder sind unsozialer als atheistisch erzogene Kinder. So teilen christlich und muslimisch erzogene Kinder seltener mit Altersgenossen, wollen im Gegenzug aber unsoziales Verhalten härter bestrafen. Je religiöser die Familien waren, desto ausgeprägter war dieses Verhalten zu beobachten. Atheisten sind dagegen großzügiger als gläubige Kinder.

Religion macht Kinder unsozial und intolerant weiterlesen

Ein Jahr danach: Mörder noch immer auf der Flucht

Charlie Hebdo -Sonderausgabe 2016-01Vater-Sohn-heiligerGeistEin Verriss der „gesegneten Ärsche“ der Religionen

Gott als Mörder. Ein blutverschmierter Gott mit Maschinengewehr rennt über das Titelbild. Mit beißender Religionskritik erschien die Sonderausgabe von „Charlie Hebdo“ zum Jahrestag des Mordanschlags. Ein Jahr danach: Mörder noch immer auf der Flucht weiterlesen