Archiv der Kategorie: Säkularität

säku­lare Bus­kam­pagne 2019

konsequente Trennung von Staat und Religion sowie die strikte Beachtung des Verfassungs­gebotes der welt­anschaulichen Neutralität des Staates!

Es muss endlich Schluss damit sein, ….

  • dass Bischofsgehälter aus dem allgemeinen Steuertopf bezahlt werden,
  • dass die Kirchen das Arbeitsrecht unterlaufen können,
  • dass katholische Missbrauchstäter der Strafverfolgung entgehen,
  • dass schwerstkranken Menschen das Recht verwehrt wird, selbstbestimmt zu sterben,
  • oder dass Frauen Zwangsberatungen über sich ergehen lassen müssen, wenn sie sich für einen Schwangerschaftsabbruch entscheiden!
säku­lare Bus­kam­pagne 2019 weiterlesen

Schluss­machen jetzt! – Die säku­lare Bus­kam­pagne 2019

Am 4. Mai startet der Bus in Berlin

Vor 10 Jahren stand die säkulare Buskampagne unter dem Motto „Gottlos glücklich“. Viele Millionen Menschen wollen ein freies, sinnerfülltes Leben führen, ohne auf religiöse Vorstellungen zurückzugreifen. Diese Botschaft, dass mehr konfessionsfreie Menschen als Katholiken oder Protestanten leben, ist inzwischen in der Gesellschaft angekommen.

Schluss­machen jetzt! – Die säku­lare Bus­kam­pagne 2019 weiterlesen

Frohes Hasenfest 2019 !


Schönes Hasenfest mit Hampelus !
Schönes Hasenfest!

Christliches Menschenbild in der Politik

Bildungsministerin Karliczek

heute-show 22.02.2019

„Wir lassen uns von von unserem christlichen Menschenbild leiten. Jeder technologische Fortschritt hat sich dahinter einzureihen.“

Zitat der für Forschung und Wissenschaft zuständige Bildungsministerin Karliczek (Rede im Bundestag 2019)
Christliches Menschenbild in der Politik weiterlesen

Besondere Kirchgeld abgeschafft

Bayerische Landeskirche und Erzbistum Köln haben das besondere Kirchgeld abgeschafft

Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern hat das “besondere Kirchgeld in glaubensverschiedener Ehe” mit Wirkung zum 1. Januar 2018 abgeschafft. Im Ketzer-Nachschlag: Ohne großes Aufheben davon zu machen, hatte Anfang 2018 bereits das Erzbistum Köln das besondere Kirchgeld abgeschafft. Außerdem will auch der HVD Nordrhein-Westfalen seine Mitgliedsbeiträge als Verbandsteuer einziehen, was dessen Mitglieder vor dem besonderen Kirchgeld schützen würde.

Besondere Kirchgeld abgeschafft weiterlesen

Kirchensteuer – besonderen Kirchgeld

HVD erspart “besondere Kirchgeld in glaubensverschiedener Ehe”

Der HVD Niedersachsen zieht seine Mitgliedsbeiträge ab 2019 als Verbandsteuer ein. Dadurch erspart er seinen Mitgliedern das “besondere Kirchgeld in glaubensverschiedener Ehe”. Darüber hinaus zeigt er, dass die Kirchen- und Verbandsteuer auch verfassungskonform gehandhabt werden kann: nämlich ohne den Staat und die Arbeitgeber in Anspruch zu nehmen.

Kirchensteuer – besonderen Kirchgeld weiterlesen

Religionsunterricht in Schulen

Ist Religionsunterricht für Kinder unverzichtbar?
Diese Ansicht vertritt der Präsident des Zentralrates der Juden in Deutschland, Josef Schuster.

Kinder vor religiösen Wahngedanken schützen! Stoppt frühkindliche Indoktrination!Schuster wirbt für ein Festhalten am konfessionsgebundenen schulischen Religionsunterricht. Auf einer Synode der Evangelischen Kirche referierte er in einem Grußwort darüber, wie er sich die Zukunft des Religionsunterrichts vorstellt. Herr Schuster spricht sich auch gegen Ethikunterricht und gegen konfessionslosen Religionsunterricht aus.

Religionsunterricht in Schulen weiterlesen