Archiv der Kategorie: Säkularität

Erol Özkaraca – Islamkritiker

Özkaraca galt als vehementer Kritiker des politischen Islams innerhalb der SPD

Interview auf Aethervox Ehrenfeld Podcast- 12.9.2019

Erol war von 2011 bis 2016 Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin und er war über zwei Jahrzehnte Mitglied der SPD.
Als Reaktion auf einen Auftritt des Berliner Regierenden Bürgermeisters Michael Müller bei einer Friedensdemonstration auf dem Breitscheidplatz am 16. März 2017 zum Gedenken an den islamistischen Terroranschlag vom 19.12.2016, bei der auch Vereine beteiligt waren, die vom Verfassungsschutz wegen islamistischer Tendenzen beobachtet werden, trat Özkaraca drei Tage später aus der SPD aus.

Erol Özkaraca – Islamkritiker weiterlesen

Christen bald Minderheit

Risse im Fundament

Christen sind auf dem Weg zur Minderheit in Deutschland. Das lässt den Status der Kirchen zunehmend als ungerechtfertigtes Privileg erscheinen. Sie müssen deshalb auf Ansprüche verzichten.

Christen bald Minderheit weiterlesen

Säkulare Flüchtlingshilfe e.V. – Atheisten helfen

Rana glaubte nicht an Allah. Deshalb wurde sie vom eigenen Bruder mit dem Tod bedroht.

Die „Säkulare Flüchtlingshilfe – Atheisten helfen“ (SF-AH), englischer Name „Atheist Refugee Relief“ (ARR), ist inzwischen ein eingetragener und als gemeinnützig anerkannter Verein. Sein Ziel besteht darin, religionsfreie Flüchtlinge durch praktische Hilfsangebote zu unterstützen und ihre Lebenssituation durch politische Arbeit zu verbessern.

Säkulare Flüchtlingshilfe e.V. – Atheisten helfen weiterlesen

100 Jahre Weimarer Reichverfassung: Ablösung der Staatsleistungen überfällig

IBKA – Internationale Bund der Konfessionslosen und Atheisten

Pressemitteilung vom 09.08.2019

Anlässlich des 100. Jubiläums der Weimarer Reichsverfassung erinnert der Internationale Bund der Konfessionslosen und Atheisten an das bislang unerfüllte Verfassungsgebot, die staatlichen Leistungen an die Kirchen abzulösen.

100 Jahre Weimarer Reichverfassung: Ablösung der Staatsleistungen überfällig weiterlesen

Ehrenmordüberlebende Rana Ahmad

Sie haben Angst vor muslimischen Flüchtlingen

Rana ist eine in Saudi-Arabien geborenen Frauenrechtlerin, Atheistin, Ex-Muslimin und Mitbegründerin der Säkularen Flüchtlingshilfe e.V.. Im August 2019 ist Rana zu Gast beim Aethervox Ehrenfeld-Podcast. Im Interview erzählt sie von ihrer Kindheit in der Tyrannei und ihrer Flucht aus Saudi Arabien nach Deutschland in die Freiheit.

Ehrenmordüberlebende Rana Ahmad weiterlesen

Why I Left Christianity

Vor vier Jahren hätte ich nicht einmal davon träumen können, dass dies ein Titel von etwas ist, das ich geschrieben hätte. Vor etwas weniger als vier Jahren erklärte mir mein süßer Ehemann mit Tränen in den Augen, dass er in eine große Glaubenskrise stecke und nicht sicher sei, ob er noch an die Bibel (oder an Gott im Allgemeinen) glaubte.

Why I Left Christianity weiterlesen

Ketzertag 2019

Auch 2019 gabt es wieder ein prominent besetztes Kontrastprogramm zum jährlich stattfindenden Kirchentag. Unter dem Motto „Vertrauen? Zerplatzt“ (angelehnt an die Losung des Evangelischen Kirchentags in Dortmund „Was für ein Vertrauen“) wuden vom 19. bis 22. Juni eklatante Missstände im Verhältnis von Staat und Kirche im Kino Schauburg beleuchtet.

Ketzertag 2019 weiterlesen

MGEN-Überblick 02: Prophezeiungen

Die meisten Segmente des MGEN-Podcasts beziehen sich auf mehr oder minder aktuelle Nachrichten und können nach einer Weile getrost vergessen werden. Wir finden aber, dass einige Segmente auch jenseits der Nachrichtenlage interessant sein könnten. Darum haben wir beschlossen, solche Segmente nach Themen sortiert zu Übersichtsfolgen neu zusammen zu schneiden.

Religiöse Leute behaupten oft, dass das Eintreffen von Prophezeiungen, also Vorhersagen von Tatsachen, die im Voraus nur eine Gottheit kennen kann, die Wahrheit ihrer jeweiligen Religion beweist.

MGEN-Überblick 02: Prophezeiungen weiterlesen

MIZ 2019/1 – die atheistische Zeitschrift

Internationale Unterstützung für bengalische Blogger

MIZ 2019/1 - die atheistische Zeitschrift

Säkulare Menschen werden wegen ihrer Weltanschauung in vielen Nationalstaaten dieser Erde diskriminiert, gesellschaftlich und politisch isoliert, an der Ausübung ihrer sozialen, politischen und ökonomischen Tätigkeit(en) und Fähigkeiten gehindert, verfolgt und ermordet. Zwei Menschen aus Bangladesch, die mit tatkräftiger Unterstützung des Internationalen Bundes der Konfessionslosen und Atheis­ten (IBKA) Asyl in Deutschland beantragt haben, beschreiben in diesem Themenschwerpunkt die Situation von säkularen Blogger_innen in Bang­ladesch.

MIZ 2019/1 – die atheistische Zeitschrift weiterlesen

MGEN-Überblick 01: Konstruktivismus

Die meisten Segmente des MGEN-Podcasts beziehen sich auf mehr oder minder aktuelle Nachrichten und können nach einer Weile getrost vergessen werden. Wir finden aber, dass einige Segmente auch jenseits der Nachrichtenlage interessant sein könnten. Darum haben wir beschlossen, solche Segmente nach Themen sortiert zu Übersichtsfolgen neu zusammen zu schneiden.

MGEN-Überblick 01: Konstruktivismus weiterlesen

säku­lare Bus­kam­pagne 2019

Schlussmachen.jetzt !

konsequente Trennung von Staat und Religion sowie die strikte Beachtung des Verfassungs­gebotes der welt­anschaulichen Neutralität des Staates!

Es muss endlich Schluss damit sein, ….

  • dass Bischofsgehälter aus dem allgemeinen Steuertopf bezahlt werden,
  • dass die Kirchen das Arbeitsrecht unterlaufen können,
  • dass katholische Missbrauchstäter der Strafverfolgung entgehen,
  • dass schwerstkranken Menschen das Recht verwehrt wird, selbstbestimmt zu sterben,
  • oder dass Frauen Zwangsberatungen über sich ergehen lassen müssen, wenn sie sich für einen Schwangerschaftsabbruch entscheiden!
säku­lare Bus­kam­pagne 2019 weiterlesen