Archiv der Kategorie: Religionskritik

Every Sperm is Sacred

Monty Python’s: The Meaning of Life

Every Sperm is Sacred - Monty Python's The Meaning of Life
Every Sperm is Sacred – Monty Python’s The Meaning of Life

Ein trauriger Tag für Monty Python-Fans: Terry Jones ist tot, aber sein umwerfender Humor wird weiterleben! Hier eine seiner großartigsten (religionskritischen) Nummern: „Every Sperm is Sacred“ aus dem Film „Der Sinn des Lebens“ (Text und Performance: Terry Jones/Michael Palin, Regie: Terry Jones). Treffender kann man die Sexualmoral der Katholischen Kirche wohl kaum auf die Schippe nehmen…

Every Sperm is Sacred weiterlesen

Terry Jones †21.01.2020

Terry Jones (eigentlich Terence Graham Parry Jones) war ein britischer Komiker, Filmregisseur, Historiker und Schriftsteller. Er wurde als Mitglied der Gruppe Monty Python bekannt.
Er starb am 21. Januar 2020 in London.

Terry Jones spielte unzählige großartige Rollen, von der die als Mutter von Brian wohl jedem als erstes einfallen wird.

Terry Jones †21.01.2020 weiterlesen

Frankreich | Kulturkampf Radikaler Islamisten

Islamisten erobern Problemviertel

Aufklärung versus Salafismus

Führende französische Islamwissenschaftler schlagen Alarm: Radikale Islamisten seien dabei, schleichend ganze Stadtviertel unter ihre Kontrolle zu bringen. Sie zwängten ihre extrem konservativen Normen der muslimischen Gemeinde auf. Der Staat, obwohl der Laizität verpflichtet, reagiere hilflos.

Frankreich | Kulturkampf Radikaler Islamisten weiterlesen

Die Verfolgung von Ex-Muslimen im Islam

Apostasie

Apostasie (= Abkehr/Austritt vom Glauben) ist im islamischen Recht (Scharia) verboten und steht in vielen islamischen Ländern unter Strafe, unabhängig davon, ob man zu einer anderen Religion konvertiert oder Atheist wird.

Die Verfolgung von Ex-Muslimen im Islam weiterlesen

Ex-Muslime in Sri Lanka

Morddrohungen und heimliche Treffen

Council of Ex-Muslims of SriLanka

Council of Ex-Muslims of SriLanka

Von Religiöse Fundamentalisten besonders bedroht sind ReligionsaussteigerInnen wie die Ex-Musliminnen in Sri Lanka. Als Apostaten bezeichnet, verdienen sie nach Ansicht einiger Gläubiger Muslime den Tod.

Ex-Muslime in Sri Lanka weiterlesen

Blasphemie

Reporter ohne Grenzen fordern Entkriminalisierung von Blasphemie

Schutz vor religiös motivierten Angriffen

Fünf Jahre nach Charlie Hebdo

Anlässlich des fünften Jahrestags des Anschlags auf die Redaktion des französischen Satiremagazins Charlie Hebdo fordern die „Reporter ohne Grenzen“ (ROG) gemeinsam mit zwei Sonderberichterstattern der Vereinten Nationen die Regierungen sowie internationale Organisationen weltweit auf, Journalistinnen und Journalisten gegen Angriffe aufgrund von religiöser Intoleranz zu schützen.

Blasphemie weiterlesen

China: Verfolgung des Spaghettimonsters?

Weltweit streben die Anhänger der Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters danach, mit anderen Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften gleichberechtigt behandelt zu werden. Ausgerechnet in China wurde dieser Wunsch nun Realität – wenn auch nur für kurze Zeit und auf eher unangenehme Weise.

China: Verfolgung des Spaghettimonsters? weiterlesen

Schwuler Netflix-Jesus sorgt für Proteste

Über kreative Neuinterpretationen ihrer Religion und ihrer Religionsgründer sind Gläubige nur selten erfreut. Dies zeigt sich aktuell in Brasilien, wo eine Comedy-Gruppe beim Streamingdienst Netflix eine Jesus-Satire veröffentlicht hat, die Jesus als schwulen Mann zeigt. Rund zwei Millionen Christen fordern derzeit in einer Petition, dass der Film aus dem Netflix-Programm genommen wird.

Schwuler Netflix-Jesus sorgt für Proteste weiterlesen