Archiv der Kategorie: Gewalt

Säkulare Flüchtlingshilfe e.V. – Atheisten helfen

Rana glaubte nicht an Allah. Deshalb wurde sie vom eigenen Bruder mit dem Tod bedroht.

Die „Säkulare Flüchtlingshilfe – Atheisten helfen“ (SF-AH), englischer Name „Atheist Refugee Relief“ (ARR), ist inzwischen ein eingetragener und als gemeinnützig anerkannter Verein. Sein Ziel besteht darin, religionsfreie Flüchtlinge durch praktische Hilfsangebote zu unterstützen und ihre Lebenssituation durch politische Arbeit zu verbessern.

Säkulare Flüchtlingshilfe e.V. – Atheisten helfen weiterlesen

MIZ 2019/1 – die atheistische Zeitschrift

Internationale Unterstützung für bengalische Blogger

MIZ 2019/1 - die atheistische Zeitschrift

Säkulare Menschen werden wegen ihrer Weltanschauung in vielen Nationalstaaten dieser Erde diskriminiert, gesellschaftlich und politisch isoliert, an der Ausübung ihrer sozialen, politischen und ökonomischen Tätigkeit(en) und Fähigkeiten gehindert, verfolgt und ermordet. Zwei Menschen aus Bangladesch, die mit tatkräftiger Unterstützung des Internationalen Bundes der Konfessionslosen und Atheis­ten (IBKA) Asyl in Deutschland beantragt haben, beschreiben in diesem Themenschwerpunkt die Situation von säkularen Blogger_innen in Bang­ladesch.

MIZ 2019/1 – die atheistische Zeitschrift weiterlesen

Missbrauch an Heimkindern durch katholische Ordensschwestern

Schlimmste Vorfälle sexualisierter Gewalt in Mädchenheim Martinsbühel in Tirol/Österreich durch katholische Benediktinerinnen

Missbrauch an Heimkindern durch katholische Ordensschwestern weiterlesen

Kindesmissbrauch durch die Kirche

Wie hoch sind die Opferzahlen wirklich?

Sexueller Missbrauch an Minderjährigen durch katholische Priester, Diakone und männliche Ordensangehörige im Bereich der Deutschen Bischofskonferenz

Die Studie zum systematischen Kindesmissbrauch in der katholischen Kirche, in Auftrag gegeben von der Deutschen Bischofskonferenz und nach ihren Weisungen durchgeführt von den Universitäten Münster, Heidelberg und Gießen, hat gezeigt, dass innerhalb der Kirche mindestens 1.670 Kleriker als Missbrauchsbeschuldigte aktenkundig wurden, und mindestens 3.677 Kinder und Jugendliche nach Lage der Akten zu Opfern wurden. Mindestens 4,4 Prozent aller Kleriker sollen im genannten Zeitraum Minderjährige sexuell missbraucht haben.

Kindesmissbrauch durch die Kirche weiterlesen

USA – Missbrauch in katholischer Kirche

Pilgerverbotstafel
Vorsicht Piester !

Illinois: Staatsanwaltschaft wirft Kirche Untätigkeit und Vertuschung vor.
690 katholische Geistliche sollen Kinder missbraucht haben

Es ist ein vernichtender Bericht: Hunderte Geistliche sollen laut  Staatsanwältin Lisa Madigan in Illinois Kinder missbraucht haben – an einer gründlichen Aufklärung habe bei der katholischen Kirche kein Interesse bestanden.

USA – Missbrauch in katholischer Kirche weiterlesen

Antisemitismus in der EU

Europas Juden denken ans Auswandern:
Die Angst ist zurück

Antisemitische Hetze an einer Gedenkstätte in Berlin Foto: dpa
Antisemitische Hetze an einer Gedenkstätte in Berlin Foto: dpa

Eine Untersuchung der Agentur der Europäischen Union für Grundrechte (FRA) zeigt, dass sich der Antisemitismus gerade in Deutschland wieder rasch ausbreitet. Ressentiments gegen und Hass auf die Juden nimmt in ganz Europa zu. Spitzenreiter in diesem bedenklichen Ranking ist ausgerechnet Deutschland.

Antisemitismus in der EU weiterlesen

Dieter Nuhr über Religion und sonstige Unannehmlichkeiten

Ein Kabarettist spricht über Christentum, Islam, Facebook und andere Unannehmlichkeiten

Audio-Feature (50 Minuten) mit und über Dieter Nuhr.

Dieses Audio-Feature sollte ursprünglich im öffentlich-rechtlichen Radio gesendet werden, wurde jedoch von allen ARD-Sendern abgelehnt. Deshalb wird das Audio-Feature vorerest ausschließlich im Internet zu hören sein.

Dieter Nuhr über Religion und sonstige Unannehmlichkeiten weiterlesen

Meine Täter, die Priester

„Allzu lange ist in der Kirche Missbrauch geleugnet, weggeschaut und vertuscht worden. Die Opfer haben Anspruch auf Gerechtigkeit.“ – Es ist erst vier Wochen her, dass Kardinal Reinhard Marx, der Vorsitzende der deutschen Bischofskonferenz, diese Sätze gesagt und alle Opfer von Missbrauch durch katholische Amtsträger in Deutschland um Entschuldigung gebeten hat.

Meine Täter, die Priester weiterlesen

katholisch-faschistische Grüße aus Spanien

In Spanien pilgern Faschisten und Ultranationalisten zur Franco-Gedenkstätte im „Tal der Gefallenen

Kein harmloser Ort: Häufig wird das Tal zum Treffpunkt für Faschisten, wie hier 2011. Foto: afp
Kein harmloser Ort: Häufig wird das Tal zum Treffpunkt für FaschistInnen, wie hier 2011. Foto: afp

Im Valle de los Caídos bei Madrid ließ sich der Diktator noch zu Lebzeiten eine Gedenkstätte bauen, wo er nach seinem Tod 1975 bestattet wurde. Ein 150 Meter hohes Betonkreuz symbolisiert die Verbindung zwischen katholischer Kirche und nationalistisch-faschistischen Kräften.

katholisch-faschistische Grüße aus Spanien weiterlesen

Kopten als Märtyrer

Eine Reise ins Land der koptischen Märtyrer

Bei Ketzer-Podcastder Enthauptung von 21 koptischen Christen  im Jahr 2015 handelte es sich um einen Massenmord durch Kämpfer der Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS). Martin Mosebachs Buch “Die 21” ist ein wahres Gruselkabinett des Gotteswahns:

Kopten als Märtyrer weiterlesen