Archiv der Kategorie: Gesellschaft

Every Sperm is Sacred

Monty Python’s: The Meaning of Life

Every Sperm is Sacred - Monty Python's The Meaning of Life
Every Sperm is Sacred – Monty Python’s The Meaning of Life

Ein trauriger Tag für Monty Python-Fans: Terry Jones ist tot, aber sein umwerfender Humor wird weiterleben! Hier eine seiner großartigsten (religionskritischen) Nummern: „Every Sperm is Sacred“ aus dem Film „Der Sinn des Lebens“ (Text und Performance: Terry Jones/Michael Palin, Regie: Terry Jones). Treffender kann man die Sexualmoral der Katholischen Kirche wohl kaum auf die Schippe nehmen…

Every Sperm is Sacred weiterlesen

Frankreich | Kulturkampf Radikaler Islamisten

Islamisten erobern Problemviertel

Aufklärung versus Salafismus

Führende französische Islamwissenschaftler schlagen Alarm: Radikale Islamisten seien dabei, schleichend ganze Stadtviertel unter ihre Kontrolle zu bringen. Sie zwängten ihre extrem konservativen Normen der muslimischen Gemeinde auf. Der Staat, obwohl der Laizität verpflichtet, reagiere hilflos.

Frankreich | Kulturkampf Radikaler Islamisten weiterlesen

vereinbarkeit von Glauben und Wissen

„Auch eine Geschichte der Philosophie

WDR 5 Das philosophische Radio

Jürgen Habermas´ neues Werk

Wie spielen Philosophie und Religion zusammen?
Glauben und Wissen, wie passt das zusammen in unseren Zeiten?

vereinbarkeit von Glauben und Wissen weiterlesen

Weihnachten in den Zeiten des Kapitalismus

Der christliche Ursprung von Weihnachten liegt in weit entfernten und vor allem vorkapitalistischen Zeiten. Zwar kamen damals die Heiligen Drei Könige mit Geschenken nach Bethlehem, doch mit dem heutigen Konsumrausch in der Adventszeit hat das wenig zu tun.

Wohlstand für Alle |Podcast

Wohlstand für Alle

Podcast – Episode 20 vom 24.12.2019

siehe Blog zu ‚Kapitalismus – Neoliberalismus – Arbeit‘

Red Pilled – Blue Pilled

Ist es ethisch geboten Menschen aus der Matrix zu befreien?

Man Glaubt Es Nicht! Notizen über Religion und andere Esoterik

MGEN | Man glaubt es nicht!
Podcast über Religion und

andere Esoterik

Folge 42 vom 23.12.2019

Das MGEN-Team hat den Film „Die Matrix“ mit Keanu Reeves geschaut und ist kollektiv verwirrt: Ist es ethisch geboten, so wie Neo und Konsorten Menschen aus der Matrix zu befreien, oder sollte man sie dem schönen Schein überlassen? Und was hat das alles mit Religionskritik zu tun? Martina leitet die Höhrer*innen durch die (Un-)Tiefen einer moralischen Frage.

Red Pilled – Blue Pilled weiterlesen

Brauchen wir die Kirche noch?

WDR 5 Funkhausgespräche | 19.12.2019

Der Missbrauchsskandal und seine Aufarbeitung, massenhafte Austritte, die Diskussionen um das Priesteramt und die Rolle der Frauen – die katholische Kirche ist zerrissen und erschüttert. Wie soll es weitergehen mit dem Katholizismus?

Brauchen wir die Kirche noch? weiterlesen

Mahmudul Haque Munshi Aktivist, atheist Refugee, Freiheitskämpfer

Mahmudul Haque Munshis war auf einer Todesliste in Bangladesh

Interview auf Aethervox Ehrenfeld Podcast | 05.12.2019

Nachdem fünf seiner Freunde in Bangladesh ermordet wurden und unzählige andere starben, wurde im von behördlicher Seite mitgeteilt, dass er quasi vogelfrei ist und nicht beschützt werden kann. 2015 musste er das Land verlassen. Bis heute sucht Al-Qaida nach ihm. Im Interview auf Aethervox Ehrenfeld Podcast erzählt er seine Geschichte.

Mahmudul Haque Munshi Aktivist, atheist Refugee, Freiheitskämpfer weiterlesen

Der Irrsinn des Glaubens

NDR extra 3 Spezial vom 30.10.2019

Realer Irrsinn: Wunderheiler gegen Unfälle | Die Erfindung des Autos | Ernährungswahnsinn | Der kleine Mann beim Kongress des Kopp-Verlags | Experte für Religionen Heinz Strunk – Christian Ehring zeigt den Irrsinn des Glaubens.

Der Irrsinn des Glaubens weiterlesen

christlicher Antisemitismus

Von Golgatha nach Auschwitz – Eine gerade Linie

Die Mitverantwortung des Christentums für den Holocaust

Eine gerade Linie „Von Golgatha nach Auschwitz“?

Der Publizist Reinhold Schlotz legt mit seinem Buch eine kurze Geschichte des christlichen Antisemitismus vor, welcher für den Massenmord an den Juden im Zweiten Weltkrieg mit verantwortlich sei.
Der Autor macht deutlich, dass von einem christlich-jüdischen Abendland angesichts der christlichen Judenfeindschaft schwerlich die Rede sein kann.

christlicher Antisemitismus weiterlesen