Archiv der Kategorie: Fundamentalismus

Fundamentalismus (von lateinisch fundamentum ‚Unterbau‘, ‚Grund‘, ‚Fundament‘) ist eine Überzeugung oder eine Geisteshaltung einer soziale Bewegung, die ihre Interpretation einer inhaltlichen Grundlage (Fundament) als einzig wahr annimmt. Fundamentalismus wird durch eine stark polarisierte Auslegung einer Letztbegründung umgesetzt.

Hommage an die Opfer des Anschlags auf „Charlie Hebdo“

das ist nicht mohamedIn Gedenken an die Opfer des Anschlags, der am Mittwoch, den 7. Januar 2015 auf das Satiremagazin „Charlie Hebdo“ verübt wurde, sendet ARTE ein Sonderprogramm. Cabu, Charb, Tignous, Wolinski: vier Zeichner von Charlie Hebdo sind bei dem Attentat auf den Sitz des Satiremagazins in Paris getötet worden. Wie ist es weltweit um die Meinungsfreiheit von Karikaturisten bestellt?

Hommage an die Opfer des Anschlags auf „Charlie Hebdo“ weiterlesen

Terroranschlag in Paris mit „Allahu Akbar“-Rufen

Bei einem gut vorbereiteten Attentat auf die Redaktion des Magazins Charlie Hebdo töteten Unbekannte mindestens 12 Menschen – darunter den Herausgeber der Zeitschrift und vier Karikaturenzeichner. Zehntausende solidarisieren sich mit „Charlie Hebdo“.

Terroranschlag in Paris mit „Allahu Akbar“-Rufen weiterlesen

132 Schulkinder mussten für Taliban-Rache sterben

Nach stundenlangen Gefechten haben Sicherheitskräfte die blutige Geiselnahme durch ein Taliban-Kommando an einer Schule in Pakistan beendet. Alle Angreifer seien tot, meldeten offizielle Stellen am Dienstagnachmittag. Das Drama forderte mehr als 140 Todesopfer fast durchwegs Schüler im Alter von zehn bis 20 Jahren. Die Tat gilt als Rache der Taliban für das verstärkte Vorgehen der pakistanischen Armee gegen die Islamisten.

132 Schulkinder mussten für Taliban-Rache sterben weiterlesen

Tötet sie, bespuckt sie, verachtet sie

Der Sprecher Abū Muhammad al-‘Adnānī ash-Shāmī vom IS erteilt den Anhängern des Kalifats die Lizenz zum Töten in der ganzen Welt.

Der Text ist eine Anrufung, voll typischer Elemente: Lobpreis des einzig wahren Gottes und seiner einzig wahren Anhänger, Grüßen, Segnen, Beschwören, Klagen, Verkündigen, Mahnen, Drohen, Verbannen und Verfluchen. Und es ist genau der Aufruf zu Gewalttaten an IS-Anhänger in aller Welt, den die internationale Öffentlichkeit seit Wochen erwartet. Neu ist das Spucken.

[Bild: Feministinnengruppe Femen erklärt IS den Krieg]

Tötet sie, bespuckt sie, verachtet sie weiterlesen

Hamed Abdel-Samad im Interview

Im Vormarsch des IS sieht Abdel-Samad eine neue Dimension. Den islamistischen Kämpfern geht es nicht mehr nur um Rachefeldzüge gegen den Westen, sondern um die Erfüllung eines heiligen Versprechens. Es ist die Entfesselung der radikalsten Kräfte des Islam.

Hamed Abdel-Samad im Interview weiterlesen

Gemäßigte Gläubige unterstützen Fundamentalismus

Der Religionskritiker Richard Dawkins warnt davor, dass „nette“, gemäßigte Gläubige den religiösen Fundamentalismus unterstützen indem sie Religion als harmlos erscheinen lassen. Die meisten Christen, Muslime und alle anderen Gläubigen seien anständige und gesetzestreue Bürgerinnen und Bürger, machen aber „die Welt für die Extremisten sicherer“. Denn Gläubige liefern die Legitimation, „etwas ohne Beweis, ohne Notwendigkeit der Rechtfertigung“, zu glauben. Das sei eine Lizenz für Extremisten die Religion fundamentalistisch auszulegen und zu sagen, „Das ist mein Glaube und du kannst das nicht in Frage stellen.“ Gemäßigte Gläubige unterstützen Fundamentalismus weiterlesen

Al-Bagdadi, der Kalif der ISIL

ISIL-Jahresbericht des Terrors
ISIL-Jahresberich

Al-Bagdadi, der Kalif der ISIL, ruft zum Kampf gegen die Nichtgläubigen auf. Er ist in einem Video zu sehen, wie er in der Großen Moschee in Mossul eine Freitagspredigt hält. Florian Rötzer hat sich den Text der Predigt etwas genauer angeschaut.

Al-Bagdadi, der Kalif der ISIL weiterlesen

Islamischer Faschismus

Abdel-Samad und Broder auf Dland-Tour
Abdel-Samad und Broder auf Dland-Tour

Buch von Hamed Abdel-Samad
Drömer-Verlag 2014

In seinem neuen Buch „Der islamische Faschismus“ weist deutsch-ägyptische Politikwissenschaftler und Autor dem Islam faschistische Züge zu. In Ägypten wurde er deshalb mit einem muslimischen Todesurteil belegt. Seitdem benötigt er Polizeischutz.

Islamischer Faschismus weiterlesen

Stoppt „kreuz.net“

Bei „kreuz.net“ handelt es sich um ein angeblich „katholisches Internetportal“  auf dem in vulgärer Form rechtsextreme und reaktionäre Hetze betrieben wird. Auf übelste Art und Weise wird gegen Homosexuelle, Juden, Muslime, SexarbeiterInnen und alles was nicht „erzkatholisch“ ist, gewettert. Anfang Oktober machte „kreuz.net“ Schlagzeilen mit einem schwulenfeindlichen Beitrag zum Tod von Dirk Bach.
Um die anonymen AutorInnen der rechten Hetz-Plattform zu ermitteln, hat der Bruno Gmünder Verlag die Aktion Stoppt Kreuz dot net ins Leben gerufen. Für Hinweise zur Ergreifung der Hintermänner wurde im Oktober 2012 ein Kopfgeld von 15 000€ ausgesetzt.

Stoppt „kreuz.net“ weiterlesen