Archiv der Kategorie: Militarismus

Papst Pius X und der Erste Weltkrieg

„Der Papst billigt ein scharfes Vorgehen Österreichs gegen Serbien.“

Das telegraphierte der bayerische Geschäftsträger am Heiligen Stuhl am 26. Juli 1914 nach München. Zwei Tage später erklärte Österreich-Ungarn Serbien den Krieg.

Papst Pius X und der Erste Weltkrieg weiterlesen

fröhliche Gottlose

Was macht eigentlich ein Militär-Seelsorger?

Interview mit Detlef Mielke

Radiosendung für das Säkulare Hamburg
Sendung vom 8.4.2019

Im Gespräch mit Detlef Mielke von der Hamburger Regionalgruppe der „Deutschen Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen“ geht es um Krieg und Frieden und die Stellung der Kirchen. Unter anderem wollen die Fröhlichen Gottlosen wissen: Was macht eigentlich ein Militär-Seelsorger?

fröhliche Gottlose weiterlesen

Die Kirche und der Erste Weltkrieg

Der deutscher Dschihad von 1914

Im 1. Weltkrieg rief das Deutsche Kaiserreich türkische Muslime zum „Heiligen Krieg“ gegen Franzosen und Engländer auf. Der deutsche Geheimdienst war an staatlichen Terroranschlägen beteiligt. Das preußisch-protestantische Staatskirchentum spielte bei der Kriegshetze eine wichtige Rolle. Die sogenannten „Hallelujakrieger“ riefen von der Kanzel zur Zeichnung von Kriegsanleihen zur Finanzierung des Gemetzels auf.

Die Kirche und der Erste Weltkrieg weiterlesen

katholische Militärseelsorge

Drohnen als ethischer Fortschritt

Wer meint, die katholische Kirche würden sich eindeutig gegen den Einsatz von Kampfdrohnen aussprechen, der liegt falsch. Das Online-Magazin „Ethik und Militär“ der katholischen Militärseelsorge ist hierzu eine lesenswerde Puplikation.