Archiv der Kategorie: Katholische Kirche

katholische Kirche und Sexualität

Bevölkerungsexplosion in afrikanischen Staaten und die Einstellung der katholische Kirche zur Verhütung

Die Folgen der Enzyklika Humanae Vitae Bekanntermaßen hat die katholische Kirche ein zwiespältiges Verhältnis zur Sexualität. Auch heute noch steht die Sexualität für die katholische Kirche in direktem Zusammenhang mit der Zeugung von Kindern. Die Einführung der sog. Antibabypille ist da ein Problem.

katholische Kirche und Sexualität weiterlesen

Advertisements

katholisch-faschistische Grüße aus Spanien

In Spanien pilgern Faschisten und Ultranationalisten zur Franco-Gedenkstätte im „Tal der Gefallenen

Kein harmloser Ort: Häufig wird das Tal zum Treffpunkt für Faschisten, wie hier 2011. Foto: afp
Kein harmloser Ort: Häufig wird das Tal zum Treffpunkt für FaschistInnen, wie hier 2011. Foto: afp

Im Valle de los Caídos bei Madrid ließ sich der Diktator noch zu Lebzeiten eine Gedenkstätte bauen, wo er nach seinem Tod 1975 bestattet wurde. Ein 150 Meter hohes Betonkreuz symbolisiert die Verbindung zwischen katholischer Kirche und nationalistisch-faschistischen Kräften.

katholisch-faschistische Grüße aus Spanien weiterlesen

Missbrauchsskandale: Die katholische Kirche in Turbulenzen

Neueste Wende in den Missbrauchsskandalen der katholischen Kirche: Der Vatikan hat endlich mit den Ermittlungen im Fall Barros begonnen. Dem Bischof Barros wird vorgeworfen, die Missbrauchsdelikte des chilenischen Priesters Fernando Karadima in den 1980er- und 1990er-Jahren gedeckt zu haben.

Missbrauchsskandale: Die katholische Kirche in Turbulenzen weiterlesen

Missbrauchsbeauftragter Bongartz täuschte Öffentlichkeit

Ketzer-Podcast - LogoDas Bistum Hildesheim stellte vor kurzem eine externe Untersuchung zu einigen Missbrauchs- fällen vor. Unberücksichtigt blieb, dass der Missbrauchs- beauftragte Heinz-Günter Bongartz bereits 2010 die Öffentlichkeit täuschte.

Missbrauchsbeauftragter Bongartz täuschte Öffentlichkeit weiterlesen

religiöse Neutralität des Staates

Erzbischof Koch aus Berlin erklärt religiöse Neutralität des Staates zu einer Bevorzugung des Atheismus. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Heribert Hirte sieht im zunehmenden Atheismus eine “Herausforderung für ein friedliches Miteinander in Deutschland”.

  • … siehe auch Update vom 7.2.2018: Ketzer-Podcast 67.6
    KORREKTUR: Erzbischof Heiner Koch ist KEIN Arschloch

religiöse Neutralität des Staates weiterlesen