Archiv der Kategorie: Atheismus

Wintersonnenwende und Weihnachten

Von alten Kalendersystemen zu den heutigen Feiertagen

MGEN-Podcast Folge 77 vom 15.12.2020

Die christlichen Kirchen verkünden, dass sie die Feiertage erfunden hätten.
Oliver vom MGEN-Podcast hat sich angeschaut, wie das Lichterfest am Mittwinter ausgehend von einem Fehler im Kalendersystem über die Jahrhunderte zum heute bekannten Weihnachten wurde.

Wintersonnenwende und Weihnachten weiterlesen

Säkularismus

Angelika Wedekind von der Säkularen Flüchtlingshilfe Hamburg erklärt die Bedeutung von „Säkularismus“. Worum geht es bei der ‚Freiheit von Religion‘ genau geht.
Atheist*innen und Agnostiker*innen wollen frei von Religion leben und verlangen dafür eine klare Trennung von Staat und Religion. Dabei respektieren sie natürlich das Recht der Gläubigen auf Religionsfreiheit.

Säkularismus weiterlesen

Kreationismus

MGEN-Überblick vom 07.12.2020

Auch, wenn sie lächerlich wirken; Kreationisten sind gefährlich: In den USA haben sie die republikanische Partei und große Teile des Staatsbetriebs übernommen, in der Türkei wurde die Evolution aus dem Lehrplan gestrichen, im deutschsprachigen Raum unterwandern Kreationisten Religion, Politik und Gesellschaft sowohl am rechten als auch am linken Rand. Also, Vorsicht: Man mag über Kreationisten lachen, aber wir müssen ihre Umtriebe genau beobachten.

Kreationismus weiterlesen

Säkulare Flüchtlingshilfe Hamburg

Atheisten helfen Atheisten

Der noch recht junge Verein der Säkularen Flüchtlingshilfe Hamburg e.V. hat eine Radiosendung auf dem Hamburger Regionalsender TIDERADIO auf 96,0 in Leben gerufen. Initiatorin ist die Vorsitzende des Vereins Angelika Wedekind.

Im Folge 2 der Radiosendung ist Rana Ahmed zu Gast. Sie ist ExMuslima. Als Atheistin muss sie aus Saudi-Arabien fliehen. Sie erzählt die Geschichte ihrer Flucht in die Freiheit.

Säkulare Flüchtlingshilfe Hamburg weiterlesen

Saudi-Arabien | Mein Weg zum Atheismus

Einer Frau aus SaudiArabien beschreibt ihren Weg zum Atheismus. Seit sie begann die Welt zu begreifen, fühlte sie sich unwohl von Traditionen, Alltag und Regeln umgeben zu sein.

Saudi-Arabien | Mein Weg zum Atheismus weiterlesen

Verschwörungsmythen in der Kirche

In der Corona-Krise sind unsichtbare Feinde der christlichen Kultur am Werk

MGEN-Podcast Folge 71 vom 26.10.2020

Katholische Würdenträger sehen in der Corona-Krise unsichtbare Feinde am Werk, die „Jahrhunderte christlicher Zivilisation auslöschen“ und „eine hasserfüllte, technokratische Tyrannei“ schaffen wollen. Wie zu erwarten war, hagelt es links und rechts Hitler-Vergleiche. Die Kardinäle verbreiten in ihrem Aufruf „Veritas liberabit vos“ Verschwörungsideen, die auch Teil der zentralen Erzählungen von QAnon sind. Wollen sie sich möglicherweise selbst an die Spitze der Q-Bewegung setzen?

Verschwörungsmythen in der Kirche weiterlesen

QAnon

„I am Q“ | Eine Religion entsteht

MGEN-Podcast Folge 70 vom 18.10.2020

In den USA und auch in Deutschland gewinnt eine bizarre Verschwörungserzählung immer mehr an Einfluss: QAnon.
Was dahinter steckt, und welche religiösen Muster die Erzählung bedient, untersuchen Martina und Oliver von ManGlaubtEsNicht in dieser Podcast-Folge.

QAnon weiterlesen

Rana Ahmad | Frauen dürfen hier nicht träumen

Mein Ausbruch aus Saudi-Arabien, mein Weg in die Freiheit

Rana Ahmad (2018): Frauen dürfen hier nicht träumen


Livestream |
Dienstag, 06.10.2020 ab 19:00 Uhr

Online-Buchvorstellung und Diskussion
mit Rana Ahmad

Rana Ahmad | Frauen dürfen hier nicht träumen weiterlesen

Arno Schmidt | Blasphemie auf höchstem Niveau

Kirche gegen Kunst

Vor 65 Jahren verlor der katholische Klerus einen wegweisenden Prozess

1955 verklagte das reiche katholische Erzbistum Köln den Schriftsteller Arno Schmidt wegen Gotteslästerung und Pornografie.
Schmidt drohten bis zu drei Jahre Haft. Auch übte sich der Verlag in der Zeit des Prozesses in Zurückhaltung bei der Veröffentlichung seiner Werke.

Arno Schmidt | Blasphemie auf höchstem Niveau weiterlesen