Das Gilgamesch-Epos

Gilgamesch-Epos - Keilschrifttafel
Gilgamesch-Epos auf Keilschrifttafel

Jan vom Ketzer-Podcast hat sich das Gilgamesch-Epos angeschaut und interessante Parallelen und Unterschiede zur Bibel gefunden.


(Aufgenommen am 27.01.2019 mit Matthias, Christian, Nico, Philippe und Jan.)

Ketzerpodcast


Rilke nannte es das „Epos der Todesfurcht“, und Elias Canetti zählte es zum Größten, das er je gelesen habe – das „Gilgamesh-Epos“, der älteste erhaltene Text der Weltliteratur. Schauplatz ist Uruk, die erste Großstadt der Welt im Land zwischen Euphrat und Tigris. Das Epos hat über die Jahrhunderte hinweg seine Wirkung entfaltet und Homer ebenso beeinflusst wie viele Textpassagen der Bibel und die Geschichten aus „Tausendundeine Nacht“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s