Bischofskonferenz

Missbrauchsstudie dokumentiert Tausende sexuelle Übergriffe

Eine neue Studie der katholischen Kirche offenbart: Mindestens 1670 Kleriker haben sich von 1946 bis 2014 an Schutzbefohlenen vergangen. Und der Missbrauch dauert offenbar noch an.

Am 25.09. 2018 wurde die sog. „MHG-Studie“ offiziell vorgestellt. Die Studie  trägt den Titel „Sexueller Missbrauch an Minderjährigen durch katholische Priester, Diakone und männliche Ordensangehörige im Bereich der Deutschen Bischofskonferenz“.

Die Missbrauchsstudie offenbart tiefe Probleme in der katholischen Kirche. Sie zeigt Strukturen, die Missbrauchsfälle auch heute begünstigen können – und gibt Einblick in die Gedankenwelt der Beschuldigten.

Presse

  • mdr-Fernsehen 25.09.2018Katholische Kirche legt Missbrauchsstudie vorKardinal Marx: „Ich schäme mich“
  • Welt 25.09.2018Missbrauchsstudie – „Viele glauben uns nicht mehr“
  • Ketzerpodcast 30.09.2018Die MHG-Missbrauchs-Studie von 2018 

    8 Jahre nach dem Skandal haben die deutschen Bischöfe eine unabhängige Studie zum Thema Missbrauch vorgelegt. Die Ketzer haben sich die Studie und Reaktionen darauf angeschaut.

Presse vorab

  • Spiegel 12.9.2018Missbrauchsstudie dokumentiert Tausende sexuelle Übergriffe
  • ZEIT-Online 12.09.2018Das Ausmaß des Verbrechens
  • Welt 12.09.2018Missbrauch in katholischer Kirche – „Organisation von Tätern kann sich nicht selbst aufarbeiten“
  • Süddeutsche Zeitung 13.09.2018Die Kirche weigert sich, die Kontrolle abzugebenDie Taten wurden oft vertuscht, die Täter selten bestraft, den Opfern noch seltener geholfen. Die groß angekündigte Missbrauchsstudie der katholischen Kirche greift viel zu kurz. Besser wäre die Untersuchung einer unabhängigen Stelle gewesen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s