jesiden Frauenbrigade der YBS

Eziden und Kurden im Nord-Irak

innerkurdische Machtkampf, die Eziden, schiitische Milizen, die Türkei und die USA

Wimpel der Jezidischen YBS
Wimpel der Jezidischen YBS

Im August 2014 zogen sich gut bewaffnete nordirakische Peschmerga kampflos zurück und überließen die Jesiden  dem  IS. Einheiten YPG/YPJ aus Rojava sowie Einheiten der HPG (PKK) kamen zur Hilfe und retteten zehntausende von Eziden .

Anfang Juni 2017 haben nun schiitisch-irakischen Milizen mit Unterstützung der irakischen Luftwaffe zahlreiche Dörfer im Süden der nordirakischen Region Shengal vom IS befreit.

jesiden Frauenbrigade der YBS
jesiden Frauenbrigade der YBS

Nun nach der Rückeroberung befürchten die Eziden, dass auf ihrem Territorium einerseits der Machtkampf zwischen Bagdad und Erbil um diese Region ausgetragen wird. Andererseits gibt es eben auch den innerkurdischen Machtkampf zwischen Barzanis KDP auf der einen und der PUK und Gorran-Partei sowie der PKK und YBS auf der anderen Seite.

Mit dem Vormarsch der schiitischen Milizen fürchtet Barzani den Verlust seines Einflusses im Süden des Shengals.
Die nordirakische Bazani-Regierung erschwert aus eigenen strategisch-machtpolitischen Erwägungen heraus den Wiederaufbau in den von IS befreiten Jesidischen Gebieten.

 vollständiger Inhalt des Telepolis-Beitrags vom 7.6.2017

weitere Beiträge zum Thema

weiterführende Links

jesiden Frauenbrigade der YBS
jesiden Frauenbrigade der YBS
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s