no_god-kampagne-banner

Ächtung Ungläubiger

dlf-logoNicht zu glauben, ungläubig zu sein, war lange Zeit nicht nur in Europa eine Todsünde. Auch heute noch kann Atheismus in 13 islamisch geprägten Ländern mit dem Tod bestraft werden. Dabei ist der Unglaube vermutlich genauso alt wie der Glaube selbst,  …
von Eva-Maria Götz-Laufenberg – Deutschlandfunlk 19.1.2017

… wie antike Texte zeigen. Und manchmal war er sogar der Karriere förderlich.

Atheismus gibt es, seitdem es Religion gibt, meint die Heidelberger Historikerin Susan Richter. Zahlreiche Quellen, die belegen, dass Menschen die Existenz einer transzendentalen Macht anzweifeln, finden sich bereits in der Antike. Und auch da stand der Unglauben schon unter Strafe. Das gilt insbesondere für die Zeit der Spätantike und des frühen Christentums.

( … )

Eine Gesellschaft kann auch ohne Gott ethisch sein

Nicht nur der Buchdruck führte dazu, dass der Atheismus plötzlich bekannt und interessant wurde. Auch die ersten Reiseberichte aus dem fernen Orient wurden mit Aufmerksamkeit wahrgenommen. Schilderungen aus dem durch Konfuzius geprägten China zum Beispiel zeigten, dass eine Gesellschaftsordnung durchaus auch dann ethisch sein konnte, wenn kein Gott über dem Staat stand.

( … )

Atheisten werden immer noch verfolgt

Heute wird Atheismus weltweit allerdings immer noch bestraft, in 13 islamisch geprägten Ländern sogar mit dem Tod. Doch auch anderswo werden Atheisten weltweit verfolgt. Historikerin Susan Richter:

„Wir haben Staaten wie Indonesien beispielsweise, wo wir einen Staat haben, der religionstolerant auftritt, aber ganz klar sagt, ein jeder Staatsbürger Indonesiens hat an eine der sechs offiziellen Religionen zu glauben.“

Vor Verfolgung geschützt sind Atheisten nur in wenigen Ländern. Und selbst in einem demokratischen, pluralistischen Land wie den USA ist es auch im Jahr 2017 noch undenkbar, dass ein bekennender Atheist Präsident wird.

Mehr zum Thema beim Deutschlandfunk

siehe auch folgenden Blogbeitrag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s