Jan Assmann - Religion und Gewalt

Jan Assmann: Totale Religion

Ursprünge und formen puritanischer Verschärfung

assman-totale-religion-2016-coverjpgDer Kulturtheoretiker und Ägyptologe Jan Assmann geht dem möglichen Zusammenhang zwischen Gewaltbereitschaft und dem absoluten Wahrheitsanspruch der monotheistischen Religionen nach. Dabei geht es nicht um die Frage, ob der Monotheismus sich historisch mit Gewalt durchgesetzt hat, sondern erstens, warum er die Geschichte seiner Durchsetzung in den biblischen Texten in so brachialen Formen der Gewalt erinnert und dargestellt hat, und zweitens, unter welchen historischen Bedingungen diese Sprache der Gewalt in Taten umschlägt.

peter-sloterdijk_im-schatten-des-sinai-coverMit dem Essay Im Schatten des Sinai: Fußnote über Ursprünge und Wandlungen totaler Mitgliedschaft (edition suhrkamp) setzt Peter Sloterdijk die von dem Heidelberger Ägyptologen Jan Assmann angestoßene Debatte über den Zusammenhang von blutiger Gewalt und exklusivem Monotheismus des mosaischen Typus fort.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Jan Assmann: Totale Religion“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s