Schleierhaftes Spiel

Plakat
Plakat

Kurzfilm von Antoine Desrosières

Rim und Yasmina sind Schwestern, und sie sind Musliminnen. Vorehelicher Sex ist also tabu. Das macht Rim ihrer jüngeren Schwester unmissverständlich klar. Theoretisch jedenfalls.

schleierhaftesspiel_03
ARTE-Sendung KurzSchluss

Rim ist eine 18-jährige Muslima und geht nie ohne Kopftuch aus dem Haus. Sie macht ihrer ein Jahr jüngeren Schwester Yasmina klar, dass sie gar nicht erst auf die Idee kommen soll, mit dem Jungen zu reden, der ihr so gut gefällt. Ausführlich erklärt sie Yasmina, dass vorehelicher Sex verboten ist, und nicht nur der. Aber je länger sie über all diese verbotenen Dinge redet, umso mehr Lust bekommt sie, sie selbst einmal auszuprobieren. Am gleichen Abend ertappt Yasmina ihre große Schwester dabei, wie sie im Internet auf einer Dating-Seite flirtet. „Nur um mich über diese ganzen Sex-Besessenen lustig zu machen!“, sagt Rim. Yasmina hat allerdings ihre Zweifel.

ARTE-Sendung KurzSchluss
ARTE-Sendung KurzSchluss

„Schleierhaftes Spiel“ ist ein Film über zwei Schwestern, die sich lieben, hassen, streiten, vertragen… und emanzipieren.

Frankreich (2015)

„Haramiste“ (Originaltitel) wurde am Samstag 22 April 2016 Uhr auf Arte ausgestrahlt.

Antoine Desrosières

Schleierhaftes Spiel
Schleierhaftes Spiel

Jahrgang 1971, ist Regisseur, Schauspieler und Produzent. 1988 gründete er seine eigene Produktionsfirma. Nach mehreren Kurzfilmen drehte er 1993 seinen ersten Spielfilm „A la belle étoile“, im Jahr 2000 folgt „Banqueroute“. 2012 realisierte er den Kurzspielfilm „Un bon bain chaud“, den er mit Laiendarstellern aus Versailles dreht. „Schleierhaftes Spiel“ ist sein neuester Film.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s