132 Schulkinder mussten für Taliban-Rache sterben

Nach stundenlangen Gefechten haben Sicherheitskräfte die blutige Geiselnahme durch ein Taliban-Kommando an einer Schule in Pakistan beendet. Alle Angreifer seien tot, meldeten offizielle Stellen am Dienstagnachmittag. Das Drama forderte mehr als 140 Todesopfer fast durchwegs Schüler im Alter von zehn bis 20 Jahren. Die Tat gilt als Rache der Taliban für das verstärkte Vorgehen der pakistanischen Armee gegen die Islamisten.

Auf das Massaker der Taliban in Peschawar reagiert Pakistan mit der Wiedereinführung der Todesstrafe. Sechs Terroristen wurden bereits gehängt, weitere Exekutionen sollen folgen. Gleichzeitig trauert das Land um die Opfer des Terrors.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s