Femen im Koelner Dom

Femen-Angriff auf Kölner Dom

Die deutsche bzw. westeuropäische Gesellschaft ist bigott. Wenn Femen in der Ukraine oder Russland gegen das Patriarchat, Ungleichheit und Ungerechtigkeit protestieren, erfreuen sich die Aktionen großer Beliebtheit und bekommen viel Unterstützung durch die Presse im Westen. Kommt es zur Kritik von eingestandenen Werten auf deutschem Boden, zeigt sich die Gesellschaft traditionsbewußt, bodenständig und fromm.

femen-I am god -koelner dom
femen-I am god -koelner dom

Erneut erntete Femen die öffentliche Aufmerksamkeit durch einen Auftritt in Deutschland. Diesmal rannte die Femen-Aktivistin Josephine Witt bei der Weihnachtsmesse barbusig durch die Menge, sprang auf den Altar und schrie “Ich bin Gott!”

2 Kommentare zu „Femen-Angriff auf Kölner Dom“

  1. Warum sind die Femenfrauen so unästhetisch? Wir Frauen können doch auch mal schöne Vertreterinnen unseres Geschlechtes demonstrieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s